facebook

Wer ist für Kryolipolyse geeignet?


 
Für gesunde Kunden mit normalem Ernährungs-und Bewegungsverhalten, aber mit lokalen nicht zu grossen Fettpölsterchen, die auf Diäten oder Sport nicht ansprechen, ist die Kryolipolyse eine optimale Lösung. Für übergewichtige Kunden die eine Gewichtsreduktion anstreben ist die Kryolipolyse nicht geeignet. Es geht um die lokale Reduktion von Fettzellen an bestimmten Problemzonen, ohne Schmerzen, ohne Risiken und Ausfallzeiten.
 

Wer ist nicht geeignet?


 
Personen welche Blutverdünner zu sich nehmen, Probleme mit den Nieren oder Lebern haben sowie auch Kunden mit Gewebeproblemen sind nicht geeignet. Für stark übergewichtige Personen ist das Verfahren ebenfalls nicht geeignet.
 

Wie oft muss ich die Behandlung durchführen?


 
*Bereits nach einer Sitzung, können Erfolge von bis zu 20-30% Fettreduktion sichtbar sein. Eine Zone kann jedoch bis zu 3 Mal behandelt werden. Dabei sollte mindestens ein Abstand von 4 Wochen dazwischen liegen. Für ein optimales Ergebnis empfehle ich mind. 2 Behandlungen.
 

Kann ich mich während einer Schwangerschaft behandeln lassen?


 
Während einer Schwangerschaft biete ich aus Sicherheitsgründen keine Behandlungen an.
 

Wie lange muss ich nach einer Schwangerschaft warten, bis ich mich behandeln lassen kann?


 
Nach einer Schwangerschaft sollte mindestens 3-4 Monate abgewartet werden, damit sich das Gewebe erholen und zurück bilden kann.
 

Worauf muss ich nach der Behandlung achten?


 
Eine ausgewogene, gesunde Ernährung trägt zum Erfolg der Behandlung bei. Eingeschränkt sind Sie nach der Behandlung nicht. Sie können sofort wieder Sport machen und Ihren alltäglichen Tätigkeiten nachgehen.
 

Wie lange geht eine Behandlung?


 
Die betroffenen Körperpartien werden während 70 Minuten gekühlt. Mit Beratung und Massage der betroffenen Partie sollten 1 ½ Stunden eingerechnet werden.
 

Was können für Nebenwirkungen auftreten?


 
An den behandelten Zonen entstehen hypobare Sugillationen (grosse Knutschflecken) vom Vakuum. Jedoch sind diese nach ca. 1-2 Wochen wieder vollständig abgeklungen. *Sie spüren nach ca. 1 Woche bereits wie die zerstörten Fettzellen sich lösen. Dabei kann ein leichter Juckreiz an der behandelten Stelle entstehen welcher aber nicht unangenehm ist.
Die Haut wird während der Behandlung mittels Membranen geschützt und wird nicht verletzt.
 

Was solte auf keinen Fall passieren?


 
Es dürfen auf keinen Fall Hautschädigungen oder Erfrierungen auftreten. Kramer Cosmetics AG bestätigt, dass solche Nebenwirkungen noch nie vorgekommen sind.
 

Worauf muss ich achten wenn ich mich für eine Kryolipolyse-Behandlung entscheide?


 
Achten Sie darauf, dass die Person welche die Behandlung durchführt, Ihre Haut mit Membranen schützt. Achten Sie auch auf das Gerät. Fragen Sie nach, auf wie viele Grad es die Fettpartie runter kühlt. Für eine optimale Wirkung muss bis auf mindestens -4 bis -5 ° Grad runtergekühlt werden.


 

Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.